Windows 7 Key herausfinden und auslesen


Dank MyKeyFinder findest Du den Lizenzschlüssel für Dein Windows 7 in kürzester Zeit. Wie das funktioniert? Die Software durchsucht die Registry des Betriebssystems und liest die Schlüssel dort direkt aus. Das gelingt nicht nur mit Windows 7, das Programm liest auch viele andere wichtige Seriennummern aus. Wenn Du Deinen Key von Windows 7 vergessen und nirgendwo aufgeschrieben hast, hilft Dir MyKeyFinder weiter.

Zu den Stärken des Programms gehören neben der leistungsfähigen Scanfunktion eine übersichtliche Auflistung der Ergebnisse und die Durchsuchung von externen Festplatten. In der Software findest Du Dich schnell zurecht, denn Abelssoft bietet hier ein Tool mit einer durchdachten und schnell zu erlernenden Bedienung an. Probiere das am besten gleich aus und lies hier, wie Du den Key von Windows 7 am schnellsten aufspürst.

Anleitung: Windows 7 Key finden und auslesen

Nach dem Aufruf von MyKeyFinder gelangst Du auf den Startbildschirm des Programms. Dir fällt auf, dass MyKeyFinder sofort mit dem Scan beginnt. Du musst hier nichts auswählen oder aktivieren, das Programm führt den Scan automatisch durch. Die Ergebnisse siehst Du dann aufgelistet im Hauptfenster des Bildschirms.

MyKeyFinder zeigt Dir standardmäßig alle Keys an, die der Scan finden konnte. Dazu gehören zum Beispiel auch WLAN-Passwörter. Da Du Dich nur für den Windows 7 Key und damit für Lizenzschlüssel interessierst, klickst Du jetzt erst einmal links im Menü auf „Seriennummer“. Damit filterst Du die Suchergebnisse.

Nach dem Windows 7 Key suchen

Nun gibst Du einen Suchbegriff ein, um die Ergebnisse des Scans weiter einzuschränken. Klicke dazu oben in das Suchfeld und gib den Suchbegriff „Windows 7“ ein. MyKeyFinder aktualisiert sofort die Suchergebnisse für Dich und zeigt nur noch Treffer mit dem Begriff „Windows 7“ an.

Windows 7 Key auslesen

Klicke in der Ergebnisliste auf den Treffer für Windows 7 und markiere das Kästchen links neben dem Eintrag. Damit schaltest Du oben rechts zwei Buttons frei für das Drucken und den Export in eine PDF-Datei. Zuerst kopiert Du den Schlüssel jedoch in die Zwischenablage. Das ermöglicht es Dir, den Key in jedem beliebigen Programm zu verwenden, das Text verarbeiten kann. Klicke dazu rechts im Eintrag auf den linken Button.

Unten rechts im Fenster erscheint jetzt die Meldung „Eintrag wurde in die Zwischenablage kopiert“. Starte dann ein Programm wie zum Beispiel Word, Wordpad oder den Editor und füge den Key mit der Tastenkombination Strg + V ein. Es ist sinnvoll, die Datei auf der Festplatte und gegebenenfalls auf einem externen Laufwerk für die spätere Verwendung zu speichern. Dann verlierst Du den Key nicht mehr.

Ebenfalls möglichst ist es, den gefundenen Key direkt in MyKeyFinder zu hinterlegen. Dafür findest Du im Menü unter „Neuer manueller Eintrag“ die entsprechende Funktion.

Abschließend kannst Du den Key auch noch ausdrucken, um ihn in Papierform zum Beispiel in der Schreibtischschublade aufzubewahren. Klicke dazu einfach oben rechts auf das Drucker-Icon. Es öffnet sich ein Dialog mit den wichtigsten Einstellungen für den Druck. Hier wählst Du zum Beispiel das gewünschte Druckergerät aus.

Sollte die oben beschriebene Methode für das Auslesen des Windows 7 Keys nicht zum Erfolg führen, lohnt sich ein Blick in die Einstellungen. Hier aktivierst Du bei Bedarf einen detaillierteren Scan. Der kostet zwar mehr Zeit, liefert aber auch bessere Ergebnisse, da er noch tiefer in die Registry vordringt.

Das alles bietet Dir MyKeyFinder

  • tiefgreifender Scan der Registry nach Lizenzschlüsseln
  • einfache Bedienung
  • Scan auf externen Festplatten
  • spürt auch das WLAN-Passwort auf
  • kompatibel mit Windows 7 bis Windows 10

Entscheide Dich jetzt für MyKeyFinder von Abelssoft und nutze den leistungsfähigen Scanner, um den Lizenzschlüssel von Windows 7 direkt aus der Registry Deines Betriebssystems auszulesen!

MyKeyFinder
MyKeyFinder
Preis: 10.00 €